HOMÖOPATHIE nach der QUANTENLOGISCHEN MEDIZIN


P9098007

(Orcas vor Victoria Island, Canada, 09/2016 c Jeanette Pacher)


Eine Überschrift aus dem ,Organon der Heilkunst‘.

Es gilt das passende Mittel für den jeweiligen Patienten zu finden und nicht für eine Krankheit.

Mit meiner mobilen Praxis besuche ich meine Patienten vor Ort in ihrer gewohnten Umgebung (zu Hause, im Stall oder auf der Weide), um so das akut oder chronisch  erkrankte Tier optimal kennen zu lernen und zu behandeln. Es gilt die Ganzheit des Patienten zu erfassen  (psychisch & physisch) und das für ihn passende Mittel zu verabreichen. 

NEU: ICH FÜHRE DIE ANAMNESEN NUR NOCH NACH DER METHODE DER QUANTENLOGISCHEN MEDIZIN DURCH (s. rechts).

Die Anamnese ist somit zeitlich sehr umfangreich (ca. 1 Std.) um zu einem bestmöglichen Ergebnis zu kommen.

Wie schnell man eine Besserung feststellen kann, hängt von jedem einzelnen Individuum selber ab.

Operative Eingriffe sind nicht immer zu umgehen. Die ganzheitliche homöopathische Begleitung kann die Arbeit des Veterinärs optimieren.

Ich behandle u.a. Fälle von eingerissenen Zehennägeln, Wundbehandlung, Allergie,  Probleme mit  der Haut, Läufigkeiten/Scheinschwangerschaften, Lahmheiten bis hin zu psychischen Fällen mit großer Angst und Aggression. 


Homöopathische Mittel nach der Methode der Quantenlogischen Medizin verwendet:

Seit 2012 habe ich an einigen Schulungen zur Anamnese nach der Methode der Quantenlogischen Medizin teilgenommen und somit meine Art der Mittelfindung für das Tier optimiert. 

Es gilt das passende homöopathische Mittel für das jeweilige Tier zu finden und solange für jedwede Symptome anzuwenden, bis es evtl. nicht mehr funktioniert und ein neues Mittel von mir durch eine erneute Anamnese durchgeführt werden muss.


Bitte erfragen Sie genaueren Details separat an. Herzlichen Dank!

PA313007


j.pacher@spiritofnature.info © Jeanette Pacher 2016